Oklahoma: die erste Woche

Nach dem der Unterricht wieder im Januar angefangen hat sind wir nach Oklahoma gefahren um das was wir im Klassenraum gelernt haben auf die Sprache der Cherokkee Indianer anzuwenden. Wir haben jeweils einen Sprachhelfer von dem wir die notwendigen Worte erlernen. Ist ist echt genial, es gibt hier eine richtig große Population von Cherokee Indianern in Oklahoma, und man fühlt sich sehr in einen Stamm versetzt wenn die Sprachhelfer uns Geschichten erzählen. Wir leben hier zusammen mit einer anderen Familie und unserem Lehrer. Unten könnt ihr ein Video von unserem Raum sehen in dem wir als Familie leben. Nach einer ganz schön schweren ersten Woche fängt mal jetzt langsam an sich an alles zu gewöhnen. Bitte betet für gute Beziehungen zu den Sprachhelfern, und für uns als Team!