Eine kleine Nachtwanderung

Heute Abend vor dem Zubettgehen haben Friedhelm und Ben Elliot noch eine kleine Nachtwanderung unternommen. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie unglaublich begeistert Ben Elliot war!! (Die von euch, die ihn kennen, können es sich vielleicht doch vorstellen, hihi!). Sie hatten eine tolle Zeit zusammen. Ich glaube, es war das erste Mal, dass Ben Elliot im Dunkeln spazieren war. Was ihm total viel Spaß gemacht hat war, mit seiner kleinen Kopflampe verschiedene Dinge auf dem Campus zu erforschen – hauptsächlich Autos, Traktoren und Bagger natürlich… 🙂
Gott hat mich heute dadurch daran erinnert, dass Er uns als Licht in dieser dunklen Welt gebrauchen möchte. Und wie viele Menschen immer noch ohne die Hoffnung auf einen Retter leben. Schon ein kleines Licht kann so einen riesen Unterschied machen!
Bitte bete für uns dass wir darauf fokussiert bleiben, während wir hier am MTC Linguistik studieren und uns langsam dem Ende der Zeit hier nähern. Bete, dass Christus in unserem Leben sichtbar wird und dass wir treue Diener sind. Und bitte bete für die Millionen an Menschen die so dringend die Gute Nachricht von Jesus brauchen!